Unsere Zucht 

Vermittlung  unserer  Welpen

Mit Amy zu züchten, war für uns zuerst kein Thema.

Amy entwickelte sich zu einer sehr wesensstarken und liebevollen Hündin. Sie liebt Menschen, ob groß oder klein. Sie ist mit allen Hunden verträglich und geht jedem Streit aus dem Weg.

Sie ist sehr anhänglich und schmusen auf der Couch ist das Größte für sie.

Nach und nach kam die Überlegung dieses wunderbare Wesen und auch die Farbe weiterzuvererben. Die Züchter von Amy`s Eltern bestärkten uns in unserem Zuchtgedanken. Sie beraten uns noch heute und gaben uns wertvolle Tipps um eine vernünftige Zucht aufzubauen.

So nahmen wir Kontakt mit unserem Zuchtverband dem DRC Soltau auf und haben mittlerweile alle erforderlichen Untersuchungen und für uns wichtigen auch nicht erforderlichen Untersuchungen, wie Gentestungen über Laboklin durchführen lassen.

Röntgenuntersuchungen:

HD: B

ED: frei

OCD: frei

Patellaluxation: frei

Augenuntersuchung nach DOK:

PRA: frei

Ektropium: frei

PLL: frei

Katarakt: frei

RD: frei

CEA: frei

Zahnuntersuchung: Scherengebiss, sehr schönes Zahnbild

Gentestungen über Laboklin:

Larynxparalyse mit Polyneuropathie Typ3-PCR: frei

Degenerative Myelopathie: frei 

Exercise Induced Collapse: frei

Hereditäre Nasale Parakeratose (HNPK) : frei

Zwergenwuchs: frei

Erbliche Myopathie (CNM): frei

prcd-PRA: frei

Retinale Dysplasie: frei

Hyperurikosurie: frei

Narkolepsie: frei

Adipositas: frei

Alexander Krankheit: frei

Cystinurie: frei

Pyruvatkinase-Defizienz (PK): frei

X-linked Myopathie (XL-MTM): frei

Makuläre Hornhautdystrophie (MCD): frei

Amy trägt alle Farben

 

Amy ist uneingeschränkt zuchttauglich geschrieben.

Sie hat eine Widerristhöhe von 55 cm, bei einem Gewicht von 28 kg und ein wunderschön glänzendes Haarkleid.

Wir legen größten Wert auf die Gesundheit unserer Hündin, des Deckrüdens und natürlich somit auch unserer Welpen. Amy ist unsere einzige Hündin und wird nur einmal im Jahr belegt.
 

Amy stammt aus der Zucht "von den Silberbergen". Ihre Mutter (champagner) ist die wunderschöne Hündin Hanna von Tiefenthal, ihr Vater (silber) ist der wunderschöne Bandit Django von den Silverwölfen.

Sie hat ein sehr liebes und ausgeglichenes Wesen, sie ist sehr lernbegierig und gehorsam mit einem großen „will to please“. Sie liebt das Dummytraining und Apportieren. Mantrailing werden wir in naher Zukunft als Hobby beginnen. Sie ist wasserverrückt und schwimmt sehr gerne und zu jeder Gelegenheit.

Geplant ist der erste Wurf von Amy für Anfang 2022.

Alle Untersuchungsergebnisse, Ahnenpass und Untersuchungsergebnisse des zukünftigen Deckrüden sind bei uns vor Ort einsehbar. Der Deckrüde lebt in einer anderen Labradorzucht, mit der ich freundschaftlich verbunden bin.
 

Die Welpen werden bei uns im Wohnzimmer geboren und aufwachsen. Sie werden an alle Alltagsgeräusche, Auto fahren, Untersuchungen beim Tierarzt, etc. gewöhnt. Die ersten Schritte zur Stubenreinheit werden erlernt und spielerisch auch die ersten Kommandos.

Sie werden in ihrem Welpenzimmer mit verschiedenen Spielzeugen bekannt gemacht und wenn es das Wetter zulässt, wird auch der Garten erkundet. 

Besuche von Interessenten werden frühestens ab der 4. Woche stattfinden. 

Die Welpen werden frühestens mit 9 Wochen abgegeben.

Eine Interessenliste ist eröffnet. Wenn Sie Kontakt mit uns aufgenommen haben, werden wir Ihnen einen Fragebogen zusenden, den Sie bitte ausfüllen und an uns zurücksenden. Wir werden uns dann bei Ihnen zurückmelden. Uns ist es wichtig Sie vorab persönlich kennenzulernen, denn wir werden die zukünftigen Eltern unserer Welpen gut aussuchen. 

Erst wenn die Welpen geboren sind, werden bei fester Reservierung ein Vorvertrag und eine Anzahlung in Höhe der Hälfte des Kaufpreises fällig.
 

Sollte dennoch etwas Unvorhersehbares dazwischenkommen und Sie den Welpen nicht nehmen können, wird die Anzahlung selbstverständlich zurückgezahlt.

Uns ist es wichtig den Kontakt zu den neuen Hundeeltern zu halten und  stehen immer für Fragen zur Verfügung.

© Labradore Jüchen

 Alle Rechte vorbehalten.